Santa Maria del Camí

On hi ha pi,
hi ha bon vi.

Santa Maria del Camí hat sich seit der Antike auf Weinbau und Weinkellerei spezialisiert. Im 18. Jh. gewann die Herstellung von Branntwein an Bedeutung, und es kam zu einem regen Export nach Europa und Südamerika.
Santa Maria liegt am Übergang der Ebene zu den Bergen, und es gibt viele Wanderwege nach Orient und Alaró.
Am Plaça dels Hostals gibt es viele Geschäfte, Bars und Restaurants.

Santa Maria del Camí
Besonders interessante Orte
Besonders interessante Orte

Casa de la Vila (Rathaus) aus dem 17. Jh.
Das Rathaus mit der „Sa Quartera“ genannten Säulenhalle aus drei Bögen, die von einer Säule gestützt werden, in der früher Weizen verkauft wurde.

Pfarrkirche Santa Maria del Camí.
Barockes Gebäude aus dem 17. Jh. mit einem Kirchturm, der mit blauen Wandfliesen verziert ist.

Kloster und Kreuzgang Els Mínims, 17.
bis 18. Jh.
Plaça dels Hostals.

Sa Sínia
Schöpfrad-Steinbrunnen aus dem 17.
Jh. der restauriert wurde.

Gutshaus Son Torrella
Der Weg nach Coanegra führt in der Nähe der Häuser vorbei. Die Ölmühle kann samstags nach vorheriger Anmeldung unter der Nummer 971 62 01 31 besichtigt werden.

Avenc de Son Pou
50 m hohe Naturhöhle. Im Hauptgewölbe der Höhle gibt es eine natürliche Öffnung, durch die Sonnenlicht in die Höhle fällt.

Cases de Son Seguí
Von Son Seguí aus kann man über einen leichten Wanderweg bis zum Gipfel aufsteigen. Dort erreicht man die Einsiedeleien Nostra Senyora de la Pau und Son Seguí (aus dem 17. und 18. Jh.). Am „Engelstag“ (Sonntag nach Ostern) findet eine gemeinsame Wallfahrt der Bewohner von Santa Maria del Camí, Santa Eugènia, Consell und Pòrtol statt, die am Ziel ein Picknick veranstalten.

Gastronomie
Gastronomie

Llom amb Col (Schweinelende mit Kohl) ist ein sehr leckeres Gericht mit folgenden Zutaten: Schweinelende,
Rosinen, Pinienkerne, Kohl, Sobrassada, Wurst, Pilzen (Esclata-Sangs) etc. Es wird jeweils ein Stück Schweinelende mit einem Stück Sobrassada und einer Wurst in ein Blatt Kohl gewickelt. Das Ganze wird zu einer Roulade zusammengeschnürt. Diese wird in Mehl gewälzt, leicht angebraten und mit den restlichen Zutaten in einer Pfanne gegart.

Besonderheiten
Besonderheiten

An Weihnachten wird die traditionelle Mandelmilch hergestellt. Diese Tradition geht bis ins Mittelalter. Sie können die Mandelmilch bei Can Caragol, Can Vinagre, Can Cameta und Es Cabàs kosten.
In der Textilwerkstatt Artesania Tèxtil Bujosa, in der Straße C/ Bernat de Santa Eugènia, Hausnummer 53, werden die berühmten und außergewöhnlichen mallorquinischen Stoffe (Teles de Llengües) hergestellt.
Wenn über den Eingangstoren der Weinkellern des Dorfes ein Pinienzweig baumelt, ist das ein Zeichen dafür, dass es frische gekelterten Wein zu kaufen gibt. Es handelt sich um einen alten Brauch, der in Santa Maria beibehalten wurde.

Ausflüge
Ausflüge

Camí de Coanegra
Auf dem Weg von Coanegra können Sie bis in die Berge hineinlaufen. Sie können Ihren Ausflug in Son Torrella an den beeindruckenden Herrschaftshäusern beginnen, deren Ölmühlen besichtigt werden können. Wenn Sie dem Weg weiter folgen, kommen Sie an den Landgütern Son Palou, Son Berenguer, Son Güia, Son Oliver, Son Roig und Son Pou vorbei. Wenn Sie einen weiteren Weg einschlagen, gelangen Sie zur Höhle Cova de s’Avenc von Son Pou.

Märkte, Messen und Feste
Märkte, Messen und Feste

Der Wochenmarkt findet sonntags statt.
Es handelt sich um einen großen Markt mit Obst und Gemüse, auf dem die Landwirte direkt verkaufen und es auch Bioprodukte zu kaufen gibt.
Die Messe findet am letzten Sonntag im April statt. Am Tag darauf findet der „Firó“ statt. Am Vorabend von Sankt Antoni (17. Januar) gibt es Lagerfeuer.
Das Stadtfest zu Ehren der Schutzheiligen Santa Margalida ist am 20. Juli. Im Festprogramm gibt es Kulturveranstaltungen, Konzerte und traditionelle Spiele, bei denen Gruppen von jungen Leuten in sehr festlichem Ambiente Wettkämpfe bestreiten.
Weinfest: Am letzten Samstag im November übergeben die Weinbauern dem Stadtrat und der Bürgermeisterin eine Flasche frisch gekelterten Wein. Sie revanchiert sich mit einem Pinienzweig, den die Winzer über die Tore ihrer Weinkellereien hängen.

Restaurants
Restaurants
  • Sa Sini
    Plaça del Hostals, 20
    Tel. 971 620252
  • Es Moli des Torrent
    Carretera Santa Maria-Bunyola
    Tel. 971 140503
  • Can Calet
    Plaça dels Hostals, 26
    Tel. 971 620173
  • Hostals
    Plaça Hostals, 15
    Tel. 971 140965
  • Sa Font
    Plaça Hostals, 14
    Tel. 971 620302
    www.restaurantecellersafont.com
    info@restaurantecellersafont.com
  • Reads
    www.readshotel.com
    readshotel@readshotel.com
    971140261
Landhotels
Landhotels
  • Torrent Fals
    Carretera Santa María-Sencelles, km 4,5
    Tel. 971 144584
    www.torrentfals.com
  • Es Moli de Son Maiol
    Camí de Marratxinet, s/n
    Tel. 971 620312
    www.sonmaiol.com
  • Reads Hotel
    Carretera vella Santa María-Alaró, s/n
    Tel. 971 140261
    www.readshotel.com
  • Son Terrades
    Crta. Santa María a Sencelles km 10
    971620579
    www.sonterrades.com
    info@sonterrades.com
Landkarte
Landkarte Santa Maria del Camí

cerrar mensaje Wir benutzen eigene und Drittanbieter-Cookies, um unseren Service zu verbessern und die angezeigten Werbungen aufgrund der Analyse Ihres Surfverhaltens auf Ihre Interessen maßzuschneidern. Wenn Sie weitersurfen, bedeutet es, dass Sie diese Anwendung akzeptieren. Weitere Informationen.